Eine zertifizierte biologische Arbeitsweise

- Seit 1998 engagiert sich das Château de Passavant im zertifizierten biologischen Landbau und hat überdies vor kurzem (September 2011) das biodynamische Demeter-Zertifikat erhalten. Diese seit 14 Jahren andauernde Entwicklung hat zum Ziel mit Rücksicht auf die Umwelt und den Verbraucher immer natürlichere Weine anzubieten..

Nachdem sie einige Jahre den Weinberg biologisch bebaut hatten, haben François David und Olivier Lecomte an Einführungsveranstaltungen und Fortbildungen im biodynamischen Landbau teilgenommen.
2007 begannen die ersten Versuche auf 20 Hektar des Weingutes.

2010 wurde entschieden das Weingut den Regeln entsprechend zu führen. Das erste Audit des Demeterverbandes erfolgte im Mai 2011.
Mit Blick auf die Umwelt wurden ebenso auch andere Ansätze verfolgt :
Speicherung und Behandlung der Abwässer des Weingutes seit 1998, Regenwassernutzung seit 2004, Installation einer Photovoltaikanlage auf den Dächern des Weinlagers im Laufe des Jahres 2012.

Seit Beginn der 90er Jahre unterstützt das Château de Passavant die Vereinigung « Adelphe », eine Struktur, die den Kommunen bei der Finanzierung des Glasrecycling hilft. Das Château de Passavant engagiert sich mit anderen Produzenten in Maine et Loire (Rind, Schwein, Geflügel, Gemüse, Brot etc…) für gerechten und lokalen Handel um gemeinsame Verkaufsstellen zu schaffen :

- die Geschäfte Anjou et Ailleurs (Angers), 
- Terres et Terroirs (Les Ponts-de-Cé).

 

 

 

SCEA David-Lecomte | 49560 Passavant-sur-Layon

Téléphone : +33 2 41 59 53 96 | Fax : 02 41 59 57 91

© Copyright - 2012 SCEA David-Lecomte | Legal

Réalisation Graphique : www.media-digita.fr | Développement : www.creaduweb.fr